Projekt PEGASUS

PEGASUS ist Unterricht am Denkmal, mit dem Denkmal und für das Denkmal. Es steht interdisziplinäres, schulart- und standortübergreifendes sowie projektorientiertes Lernen im Mittelpunkt. PEGASUS bringt Kindern und Jugendlichen die spannende Geschichte der sächsischen Denkmale näher – innerhalb des Unterrichtes, außerunterrichtlich oder in organisatorischen Mischformen an außerschulischen Lernorten.

Wir sind dabei Partner, Organisator und Ideengeber für bestehende und kommende gemeinsame Projekte. Sprechen Sie uns dafür jederzeit an!

Link zur offiziellen PEGASUS-Webseite des Kultusminsteriums

Jugendliche auf einem Ausflug auf die europäische Leitmesse denkmal im Rahmen des Pegasus-Programms mit der Leipziger Denkmalstiftung

Leipziger Denkmalstiftung


Stadt in der Stadt

Das seit 2006 durchgeführte Ferienspiel wird aller zwei Jahre an einem anderen Ort in Leipzig angeboten. Auf diese Weise können verschiedene Regionen erreicht und somit unterschiedliche Schulen und Kinder gefördert werden. Der Fokus liegt dabei auf der Verknüpfung und Weiterentwicklung von Materialien, Ideen und Fertigkeiten. Diese essentiellen Eckpfeiler, werden mit viel Freiraum an die werdenden Erwachsenen weitergegeben. Der sichere Umgang mit Werkzeugen / Materialen ist dabei genauso wichtig wie Verantwortung in der Gemeinschaft und Organisation im Team.

Hier geht es zum Ferienangebot

Der durch die Beteiligung von Leipziger Denkmalstiftung, DENKMALSOZIAL und gemeinsam grün e. V. realisierte Blumenladen / Aktion 2019

Leipziger Denkmalstiftung

Bastelaktionen

Im Rahmen der Schülerferienpassaktionen hat Roland Queißer verschiedene Bastelvorlagen für typische historische Bauwerke erstellt! Damt können Kinder ihre eigenen Modelle denkmalgeschützter Gebäude erstellen. So nähern sie sich spielerisch dem Thema Geschichte, Denkmalschutz und Stadtentwicklung. Dazu bieten wir eigene Vorlagen an. Im Rahmen gemeinsamer Projekte erarbeiten wir aber auch gern neue Modelle - beispielsweise der eigenen Schule oder anderer Bauten aus der Lebenswelt der Teilnehmenden.

WFP1.jpg

Leipziger Denkmalstiftung

PEGASUS 2020/21 „DenkmalAnUns – Handwerk macht Schule“

Fenster Eisenbahnstraße 131

Mit unserer Projektidee „DenkmalAnUns – Handwerk macht Schule“ begleiten wir, gemeinsam mit der 16. Oberschule Leipzig und unserem Kurator Horst Langner, die denkmalgerechte Sanierung des Jugendstilgebäudes in der Eisenbahnstraße 131. Die einzelnen Bauabschnitte werden in regelmäßigen Abständen durch die Betreuer und Experten vor Ort erklärt und sollen per Bild- und Videodokumentation festgehalten werden. Zudem soll eine Dokumentation der beteiligten Gewerke und Handwerksberufe entstehen und den Schülern einen praktischen Einblick für die spätere Berufswahl im Bereich des Handwerks ermöglichen.

Projekt PEGASUS

PEGASUS ist Unterricht am Denkmal, mit dem Denkmal und für das Denkmal. Es steht interdisziplinäres, schulart- und standortübergreifendes sowie projektorientiertes Lernen im Mittelpunkt. PEGASUS bringt Kindern und Jugendlichen die spannende Geschichte der sächsischen Denkmale näher – innerhalb des Unterrichtes, außerunterrichtlich oder in organisatorischen Mischformen an außerschulischen Lernorten.

Wir sind dabei Partner, Organisator und Ideengeber für bestehende und kommende gemeinsame Projekte. Sprechen Sie uns dafür jederzeit an!

Link zur offiziellen PEGASUS-Webseite des Kultusminsteriums

Jugendliche auf einem Ausflug auf die europäische Leitmesse denkmal im Rahmen des Pegasus-Programms mit der Leipziger Denkmalstiftung

Leipziger Denkmalstiftung


Tag/Pegasus Tag/Schüler