###uber###

Arbeitseinsätze im Januar 2012

Um diesem Verfall nicht länger einfach nur zuzusehen, sondern aktiv etwas für den Erhalt des Häuschens zu leisten, haben sich ehrenamtliche Mitstreiter der „Initiative Bürgerbahnhof Plagwitz“ unter Federführung der Stiftung Ecken wecken und des Förderverein der Leipziger Denkmalstiftung e.V. im November 2011 zusammengesetzt und die dringende Gebäudesicherung vorbereitet und im Januar 2012 umgesetzt.

 

In mehreren kurzfristig organisierten Aktionen, nur wenige Tage vor eintretendem Frost und Schnee, konnte das Gebäude zunächst einmal notgesichert werden. Um eine spätere denkmalgerechte Sanierung sicherstellen zu können, wurde an den Aktionstagen zudem genau dokumentiert, fotografiert und vermessen.

 

An dieser Stelle soll die finanzielle, materielle als auch persönliche Unterstützung durch eine Vielzahl von Privatpersonen, Unternehmen und auch der Stadt Leipzig nicht unerwähnt bleiben, ohne die eine Sicherung nicht möglich gewesen wäre!

14. Januar 2012

Am ersten Tag - Samstag, 14. Januar 2012 - wurde Wildwuchs und Müll um das Objekt beräumt. Daneben fand eine Inspektion sowie eine fotografische Dokumentation und Vermessung statt.

 

Zur Fotogalerie

 

 

 

 

19. Januar 2012

Am zweiten Tag - Donnerstag, 19. Januar 2012 - wurde das Gerüst aufgebaut und der Dachreiter demontiert und zwischengelagert.

 

Zur Fotogalerie

 

 

 

 

 

23. Januar 2012

Am dritten Tag - Montag, 23. Januar 2012 - wurde um das Gerüst eine Schutzplane montiert und das Objekt somit wetterfest gemacht.

 

Zur Fotogalerie